BODL Herbsttr19

Unter den Teilnehmern aus unserem Bezirk waren Landespräs. Klaus Stanzer mit Lebensgefährtin Erika Jäger dabei. Die Unterbringung erfolgte in modernen Hotels mit Vollpension. Nach einem Begrüßungsfest am Anreisetag gab es Ganztagesausflüge in die Vojvodina und einen Zweiländerausflug nach Serbien & Rumänien. Ein Halbtagesausflug in Belgrad ergänzte das reichhaltige Programm. Alle Ausflüge wurden von einer deutschen Reiseführung begleitet. In der Vojvodina wurde neben dem Nationalpark auch das orthodoxe Kloster Krusedol, das im serbisch-byzantinischen Stilerbaut ist, besucht. Der 2.Ganztagesausflug führte nach Vrsac in Serbien und Temeswar in Rumänien. Die Stadt Vrsac, zu deutsch Werschetz, ist nur wenige Kilometer von Rumänien entfernt und gehört zu den bekanntesten Weingärten des Landes, wobei der Welschriesling und der Riesling als Spitzenweine hervorstechen. Die drittgrößte Stadt Rumäniens, Temeswar am Fluss Bega, lässt noch den Baustil aus der Kaiserzeit erkennen. Die Besichtigung Belgrads als eine der ältesten Städte Europas schloss den Reigen der Besichtigungen ab. Eine Bootsfahrt auf der Donau und Save konnte auf Wunsch noch extra gebucht werden. So verging die Zeit wieder einmal viel zu rasch und man konnte um zahlreiche Eindrücke bereichert die Heimfahrt antreten.

Back to top

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.