Die Lockerungen betreffen auch den Sportbereich, sodass der Sportbetrieb ab 29. Mai 2020 großteils wieder aufgenommen werden kann. Voraussetzung ist, dass die Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln eingehalten werden.
Bei Ausübung der Sportart ist gegenüber Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, ein Abstand von mindestens zwei Metern einzuhalten. Dieser Abstand kann ausnahmsweise kurzfristig unterschritten werden.
Beim Betreten geschlossener Räumlichkeiten einer Sportstätte ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Bei der Sportausübung selbst muss kein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.
Neben den allgemeinen Hygieneregeln (regelmäßiges Händewaschen, nicht mit den Händen ins Gesicht greifen, in Ellenbeuge oder Taschentuch husten oder niesen) gilt bei der Nutzung von Sportgeräten durch mehrere SportlerInnen, dass alle SportlerInnen vorher und nachher ihre Hände waschen oder desinfizieren.

Wir werden von den Betreibern der Sportanlagen die Meinungen einholen, bis wann es möglich sein wird, dass die Voraussetzungen unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen gegeben sind, um eine Sportausübung durchführen zu können.

Sobald wir genaue Zeit- und Ausführungsmaßnahmen haben, werden wir Euch informieren.

 

Mit sportlichen Grüßen

Kurt Sturb

 

Back to top

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.